Vorbildliche Projekte

Es gibt Pflegeeinrichtungen, die bereits vorbildliche Projekte oder Maßnahmen durchgeführt haben. Hier sind einige Beispiele für Sie zusammen gestellt.

Klinikum Mutterhaus, Trier

Trier
In dem Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen in Trier wurde von 2008 bis 2010 eine Initiative zur Verbesserung des Nutzerverhaltens in Bezug auf Energieeffizienz durchgeführt. Mit dem Motto „Sei helle, spar Watt!“ motivierte das Maskottchen „Brighty“ die Mitarbeiter zu Energieeinsparungen.

 

Organisation   Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen
Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Jahr   2008 - 2010
Maßnahmen   Energiesparverhalten der Mitarbeiter, Kampagne „Sei helle, spar Watt!“

Beleuchtung: Zeitschaltuhren und Bewegungsmelder

Anlagentechnik: neue effiziente Heizkessel, Optimierung der Regelung der Klimatechnik, Blockheizkraftwerk
Kontakt   Peter Leonards
Adresse   Feldstraße 16, 54290 Trier
Telefon   (0651) 947-0
Webseite   Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen
Weitere Informationen   Klinikinterne Energiewende durch verändertes Nutzerverhalten

Klinikum_Mutterhaus.pdf

Sophienhütte, Ilmenau

Sophienhütte
Die Seniorenwohnanlage Sophienhütte wurde Ende des Jahres 2009 mitten in Ilmenau fertiggestellt. Eine Solaranlage versorgt 27 % des Jahresgesamtwärmebedarfs der Gebäude. Der Restwärmebedarf wird durch Fernwärme aus einem Biomasseheizkraftwerk der Stadt Ilmenau bereitgestellt.

 

Organisation   Seniorenwohnanlage Sophienhütte der Wohnungsgenossenschaft Ilmenau / Thür. e. G.
Jahr   2008 - 2010
Maßnahmen   Neubau mit hohem Effizienzstandard
Wärmeversorgung mit Solarthermie und Fernwärme aus erneuerbaren Energien
Kontakt   Andreas Nilius
Adresse   Krankenhausstraße 1b, 98693 Ilmenau
Telefon   03677 20520
E-Mail   info@wbg-ilmenau.de
Webseite   www.wbg-ilmenau.de
Weitere Informationen   Sophienhütte.pdf

Bruderhaus Diakonie, Reutlingen

Sophienhütte
Im Jahr 2008 und 2010 entstanden gleich zwei Seniorenheime, die als Passivhäuser mit einer sehr guten Wärmedämmung und dreifachverglasten Fenstern gebaut wurden. Die Gebäude werden großteils über zentrale Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung und Solarthermie mit Wärme versorgt.

 

Organisation   Bruderhaus Diakonie Reutlingen
Jahr   2008, 2010
Maßnahmen   Neubau von zwei Seniorenheimen als Passivhaus
Wärmeversorgung mit Solarthermie und Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung
Kontakt   Ralf Schmidt (Gebäudemanagement)
Adresse   Ringelbachstr. 211, 72762 Reutlingen
Telefon   07121 278 0
E-Mail   info@bruderhausdiakonie.de
Webseite   www.bruderhausdiakonie.de
Weitere Informationen  

Achim Poeske, Architekt BruderhausDiakonie, Praxisbericht von drei realisierten Projekten der Bruderhaus Diakonie, 12.10.2010

Artikel zum Bau in Römerstein-Böhringen

Bruderhaus_Diakonie.pdf


Windel Willi, Liebenau

Sophienhütte
Seit 2006 erzeugt die erste Verbrennungsanlage für Inkontinenzsystemabfälle Wärme aus jährlich ca. 5000 Tonnen Windelabfällen aus Alten- und Pflegeheimen der Stiftung Liebenau und aus Privathaushalten. Mit dieser Pilotanlage wurde eine einzigartige Technik entwickelt, um Energie aus den Abfällen der Pflegebranche zu gewinnen.

 

Organisation   Liebenau Gebäude- und Anlagenservice GmbH
Jahr   2006
Maßnahmen   Bau einer Verbrennungsanlage für Inkontinenzsystemabfälle
Kontakt   Michael Staiber (Geschäftsführer Ligas)
Adresse   Siggenweilerstr. 11, 88074 Meckenbeuren
Telefon   07542/ 10-1444
E-Mail   info@ligas-gmbh.de
Webseite  

www.ligas-gmbh.de

www.stiftung-liebenau.de

Weitere Informationen  

WindelWilli.pdf


Hans-Rehn Stift, Stuttgart

Sophienhütte
Im Zeitraum von 2005 bis 2009 wurde die energetische Sanierung der Altenwohnanlage Hans Rehn Stift in Stuttgart Rohr geplant und durchgeführt, deren Gebäude 1977 erbaut worden waren. Mit dem neuen Energiekonzept entstand eine zukunftsweisende Heizzentrale mit Wärmepumpe, Solaranlage, BHKW und Erdwärmesonden.

 

Organisation   Eigenbetrieb Leben & Wohnen der Stadt Stuttgart
Jahr   2005 - 2009
Maßnahmen   Energetische Sanierung mit Wärmepumpe, Solaranlage, Blockheizkraftwerk und Erdwärmesonden
Kontakt   Dr.-Dipl.-Ing. Boris Mahler (EGS-plan)
Webseite   EGS-plan
Weitere Informationen  

www.leben-und-wohnen.de

www.stuttgart.de

Hans-Rehn-Stift.pdf


Altenpflegezentrum, Oberhausen

Sophienhütte
Im Jahr 2012 wurde ein neues Altenpflegezentrum in Oberhausen eröffnet, das durch ein Erdgas-Blockheizkraftwerk, Solarthermie und einen Spitzenlastkessel mit Wärme versorgt wird.

 

Organisation   Arbeiter-Samariter-Bund
Jahr   2012
Maßnahmen   Neubau im Effizienzhaus-Standard 70 mit effizienter Wärmeversorgung aus Erdgas-Blockheizkraftwerk, Solarthermie, Spitzenlastkessel und Wärmespeicher
Kontakt   Matthias Strehlke (EnergieAgentur.NRW)
E-Mail   strehlke@energieagentur.nrw.de
Weitere Informationen  

www.energieagentur.nrw